Daten werden geladen ...

Zurück

Identität analog und digital

News

Light Painting Workshop

// 24.10.2014

In unserem Workshop erfahrt ihr, wie man mit Licht malen kann! Dafür brauchen wir weder Farbe noch Leinwände, denn die Malerei entsteht mit dem ... 

Bilder

Infobox

Projekt-Titel:
Identität analog und digital – Künstlerisch-kritische Auseinandersetzung mit sozialen Medien

Projekt-Partner:
Gesamtschule Porta Westfalica

Partner – Projektleitung:
Grundkurs Kunst, Jg. 12, Sandra Lippert

Künstler/Künstlerin(nen):
Lisa Kuntze-Fechner, Kunststudentin

Teilnehmer, Beteiligte:
Bick, Svenja; Büscher, Sarah-Kristin; Gerlinski, Maren; Horst, Inessa; Kohlmeier, Lea; Lais, Denis; Launhardt, Marie; Meier, Marvin; Mevert, Marvin; Nilogow, Corinna; Reese, Kristin; Rinne, Desiree; Ruhe, Lukas; Scholz, Kristin; Tschirner, Florian

Videos

Identität analog und digital

Künstlerisch-kritische Auseinandersetzung mit sozialen Medien

Im Januar beschäftigte sich der Kunstkurs der Jahrgangsstufe 12 mit dem Social-Media-Projekt des Kreises Minden-Lübbecke, getragen von der Landeskulturförderung. Dabei entstanden viele unterschiedliche Arbeiten, die sich mit unserem Umgang mit Sozialen Medien kritisch auseinandersetzen und unsere Gewohnheiten im digitalen Zeitalter näher betrachten. 

Video: „Ich seh` etwas, was du nicht siehst“ – Was man im analogen Leben alles verpasst, weil man nur mit seinem Smartphone beschäftigt ist, zeigt dieser kleine Film von Svenja, Inessa und Marie.

Assemblage: „Vernetzte Welt“ von Sarah und Desiree – Vor- und Nachteile der weltweiten Vernetzung.

Collage: „Hetalia Fandom“ von Maren und Krsitin R. – Abbildung der internationalen Manga-Fangemeinde

Video: „Gesichter aus dem Gesichtsbuch“ von Lea und Kristin S. – Hier werden die negativen Seiten sozialer Netzwerke beleuchtet, insbesondere unter dem Aspekt der Anonymität.

Fotografien von Denis, die die analoge und die digitale Welt gegenüberstellen

Trickfilm: „Wahre Freundschaft besteht nicht übers Internet “ von Marvin Mevert.

Performance von Corinna darüber, welche Reisen einem entgehen, wenn man nur per Computer oder Smartphone in der Welt unterwegs ist.

Holzskulptur: „Verfall Facebook“ von Lukas, welche die Unzerstörbarkeit des sozialen Netzwerks symbolisiert.

Fotomontage: „Welcome to the internet“ von Marvin Meier – Bedeutet Internet grenzenlose Freiheit oder ist man gefangen im Netz?